Nach gut 2 Jahren wurde es höchste Zeit, dass ich meine Website überabeite. Natürlich kommt die eigene Website immer erst am Schluss und man denkt immer, die sollte ich als nächstes machen. Da dies ja nicht meine erste eigene Website ist, weiss ich, was ich alles will und brauche.

Für mich ist es wichtig, meiner Website ein neues Outfit zu verpassen. Nicht nur, damit das Ganze ein bisschen lebt, sondern auch wegen der neuen Technologien. Ok, und weil es mir spass macht.

Trotzdem ist es nicht eine Arbeit, welche man schnell über Nacht macht. Man merkt dann plötzlich, dass man ja noch hier ein Portfolio aktualisieren muss und da noch ein Bild neu erstellen muss, dieser Text ist zwar gut – aber ist er wirklich so gut? Einfach was hinwerfen und dann sagen “hauptsache die neue Seite ist online” will ich nicht. Ich will, dass die Website von Anfang an passt. Klar, dass noch nicht alle Arbeiten erfasst sein müssen. Aber zumindest ein paar sollten meine Arbeit repräsentieren.

Dasselbe mit dem Blog. Soviel Zeit investiert und Texte geschrieben.. Aber soll ich das weiterführen? Soll ich alles in die neue Website übernehmen? Es gibt schliesslich wichtigeres, als meine Blogeinträge. Entweder richtig oder gar nicht.

Update: 08-06-2015
Natürlich kommt es so, wie es kommen muss: Soeben hab ich die Meldung erhalten, dass eine neue Version für mein Theme erschienen ist. Und das muss ja genau jetzt sein. Aber vermutlich bin später dann froh, dass das Update jetzt erschienen ist und nicht erst dann, wenn ich mit allem fertig bin. Grad eine gute Möglichkeit, mein erstes Child-Theme zu erstellen.

Update: 02-07-2015
So. Eigentlich war ja geplant, dass die Website erst Ende der Woche online geht. Naja. Halb so wild, wenn ich jetzt schon Live bin. Muss noch das Portfolio ausarbeiten, dann dürfte alles soweit passen. Freue mich, dass ich wieder Online bin 🙂

Update: 02-07-2015
Warum ich nicht einen neuen Beitrag erfasse, ist mir grad durch den Kopf gegangen. Naja. Es geht mir ja auch noch durch den Kopf, ob ich die “alten” Beiträge von der alten Website überhaupt wieder reaktivieren soll oder nicht. Kommentieren kann es sowieso keiner.

Share on